• Die meisten Verhandler bereiten sich optimal vor,
    auf ihre Präsentation.
    Und vergessen dabei ganz die Verhandlungsgegner.Klaus und Kurt-Georg Scheible - Die Erfolgsverhandler

  • Sie sollten dreifachen Nutzen bieten:
    Ihren Kunden,
    Ihrem Gesprächspartner
    und dessen Unternehmen.Kurt-Georg Scheible, Unternehmer & Verkäufer

  • We come
         to help you!Klaus und Kurt-Georg Scheible - Die Erfolgsverhandler

  • Wenn das,
    was Sie machen
    eh nichts bringt,
    warum machen Sie dann
    nicht einfach mal was anderes? Kurt-Georg Scheible, Unternehmer & Verkäufer

  • Der Einkäufer im Handel
    hat einzig und allein eine Aufgabe:
    Für sein Unternehmen einen Vorteil raushandeln –
    und zwar gegenüber dem Wettbewerb.
    Nicht mehr und nicht weniger.Klaus Scheible, Unternehmer & Einkäufer

  • Vergessen Sie Pflichttermine.
    Wenn Sie nichts zu bieten haben,
    bleiben Sie zuhause.Klaus Scheible, Unternehmer & Einkäufer

  • Hören Sie auf,
    dem Handel Angebote zu machen –
    beginnen Sie Forderungen zu stellen.Klaus Scheible, Unternehmer & Einkäufer

  • Als Konsument ihrer Produkte will ich,
    dass die Gewinne bei Ihnen bleiben –
    und nicht in den Regalen des Handels verschwinden.Kurt-Georg Scheible, Unternehmer & Verkäufer

Bücher

 

VERHANDELN!

VERHANDELN! Im Kopf des Einkäufers oder Wie David Goliath besiegt

verhandeln U1verhandeln U4

 

Die Wissenschaft will herausgefunden haben, dass der Riese Goliath in seinem Kampf gegen David eigentlich hoffnungslos unterlegen war. Und das obwohl oder gerade weil Goliath so riesig war – die Bibel beschreibt ihn als Mann mit einer Größe zwischen zwei und drei Meter – und ausgestattet mit riesigem Helm, Panzer an Brust und Beinen und wuchtigem Sichelschwert sowie einem massiven Speer.

Und dennoch, sagt ein Neurologe im Jahr 2000, sei es für den um einiges kleineren und beweglicheren (agileren) David „ein Leichtes gewesen, den halb blinden Gegner mit der Steinschleuder auszuschalten“. Allerdings wusste David sicher noch nicht was der Forscher heute annimmt, nämlich, dass Goliath aufgrund einer Überproduktion von Wachstumshormonen an einem sogenannten Tunnelblick litt und somit nicht richtig sehen konnte.

Nun ja, hinterher ist man immer schlauer. Das wünschen wir auch den Lesern unseres neuesten Buches „VERHANDELN! Im Kopf des Einkäufer oder Wie David Goliath besiegt“.

Seit fast sechs Jahren unterstützen wir die Lieferanten aus FMCG und Automotive in ihren Verhandlungen gegen die übermächtigen deutschen Händler und Automobilhersteller. Riesige Konzerne, schwer bewaffnet und kampferprobt – jedoch mit ganz individuellen Schwächen und deshalb – wie Goliath schon zu seiner Zeit – nicht unbesiegbar. Einen entscheidenden Unterschied zwischen David und Ihnen gibt es allerdings: Sie sollten mit ihrem Goliath nach jeder Verhandlung wieder neu Geschäfte machen, und zwar mehr und bessere Geschäfte als vorher.

Genau darum geht es in „VERHANDELN! Im Kopf des Einkäufers oder Wie David Goliath besiegt“. Dieses Buch bringt das Wissen und die Erfahrung aus über 60 Jahren Einkauf und Verkauf zusammen und sorgt dafür, dass Sie in Ihren Verhandlungen besser abschneiden in Umsatz, Ertrag und Gewinn.

 

Ich möchte das Buch Verhandeln! bestellen

Vielen Dank für Ihre Bestellung unseres neuen Buches "Verhandeln! Im Kopf des Einkäufers oder Wie David Goliath besiegt".

Die Bestellung wird direkt vom Goldegg Verlag ohne zusätzliche Versandkosten ausgeliefert.

Viel Spaß beim lesen und herzlichen Dank.

Unsere Kunden

  • 160x80_referenzenlogos_10_sw
  • 160x80_referenzenlogos_11_sw
  • 160x80_referenzenlogos_12_sw
  • 160x80_referenzenlogos_13_sw
  • 160x80_referenzenlogos_14_sw
  • 160x80_referenzenlogos_15_sw
  • 160x80_referenzenlogos_16_sw
  • 160x80_referenzenlogos_17_sw
  • 160x80_referenzenlogos_18_sw
  • 160x80_referenzenlogos_19_sw
  • 160x80_referenzenlogos_1_sw
  • 160x80_referenzenlogos_20_sw
  • 160x80_referenzenlogos_21_sw
  • 160x80_referenzenlogos_22_sw
  • 160x80_referenzenlogos_23_sw
  • 160x80_referenzenlogos_24_sw
  • 160x80_referenzenlogos_25_sw
  • 160x80_referenzenlogos_26_sw
  • 160x80_referenzenlogos_27_sw
  • 160x80_referenzenlogos_28_sw
  • 160x80_referenzenlogos_29_sw
  • 160x80_referenzenlogos_2_sw
  • 160x80_referenzenlogos_30_sw
  • 160x80_referenzenlogos_31_sw
  • 160x80_referenzenlogos_32_sw
  • 160x80_referenzenlogos_33_sw
  • 160x80_referenzenlogos_34_sw
  • 160x80_referenzenlogos_35_sw
  • 160x80_referenzenlogos_36_sw
  • 160x80_referenzenlogos_37_sw
  • 160x80_referenzenlogos_38_sw
  • 160x80_referenzenlogos_39_sw
  • 160x80_referenzenlogos_3_sw
  • 160x80_referenzenlogos_40_sw
  • 160x80_referenzenlogos_41_sw
  • 160x80_referenzenlogos_42_sw
  • 160x80_referenzenlogos_43_sw
  • 160x80_referenzenlogos_44_sw
  • 160x80_referenzenlogos_45_sw
  • 160x80_referenzenlogos_46_sw
  • 160x80_referenzenlogos_4_sw
  • 160x80_referenzenlogos_5_sw
  • 160x80_referenzenlogos_6_sw
  • 160x80_referenzenlogos_7_sw
  • 160x80_referenzenlogos_8_sw
  • 160x80_referenzenlogos_9_sw